Bewusstseinserweiterung, Persönlichkeitsentwicklung, Mentaltraining & Motivationscoaching

 

Ein bewusstes Sein im gegenwärtigen Augenblick stabilisiert die Gesundheit und bildet die Grundlage für kraftvolles und authentisches Handeln.

 

BewusstseinsTrainings vermitteln die Fähigkeit, Wege aus belastenden Situationen zu finden und Stress effektiv zu vermindern.

 

 

 


Was hat Achtsamkeit mit Bewusstsein zu tun?

Durch Achtsamkeit, das heißt sich auf das zu konzentrieren, was man gerade "JETZT" wahrnimmt, ist man im gegenwärtigen Augenblick.

Und nur hier findet das Leben statt.

 

Was sieht man gerade?

Was riecht man gerade?

Was schmeckt man gerade?

Was fühlt man gerade?

 

Wenn man sich darauf konzentriert ist man in der Gegenwart und bewusst.

 

Die Vergangenheit ist vergangen, vorbei, an der kann ich nichts mehr ändern.

 

Die Zukunft ist noch nicht geschehen, aber man gestaltet sie aus der Gegenwart.

 

Ist man sich dessen bewusst, kann die Veränderung statt finden, die man sich wünscht. Im Leben, wie auch bei der Gesundheit.


Wusstest Du, dass Gedanken sich wie Radiowellen ausbreiten?

Radiowellen sieht man nicht, spürt man nicht und doch hört man die Stimmen und die Musik aus dem Radiogerät.

 

So kann man sich die Gedanken vorstellen. Man sieht die Wellen nicht, man spürt sie nicht, aber sie sind immer da. Ob man daran glaubt oder nicht. Man erschafft sich seine Zukunft, entweder bewusst oder unbewusst. Man hat die Wahl.


Ist das, was Du denkst, wirklich wahr?

Gibt es "die" Wahrheit?

 

Es gibt nur die individuelle Wahrheit. Jeder hat immer Recht.

Das glaubst Du nicht? Habst Du schon mal gesagt: "Ich wusste genau, dass dies so kommen wird!"? Oder so ähnlich.

 

Wenn Du etwas über etwas (oder auch sich selbst) denkst, woher weißt Du, dass dies wahr ist? Kannst Du zu 100% wissen, das dies wahr ist?

 

Wir denken zwischen 60.000 und 80.000 Gedanken am Tag und wieviel davon denken wir bewusst? Es sind nur ca. 5 %. Das heißt, wir denken 95 % aus unserem Unterbewusstsein raus. Woher wissen wir, dass dies wahr ist?

Und es sind nur ca. 500 neue Gedanken. Der Rest sind die gleichen Gedanken, die wir gestern schon gedacht haben und morgen auch wieder denken.

 

Wie findest Du das? Was meinst Du, wie wird sich Deine Zukunft gestalten, wenn Du immer das Gleiche denkst? Meinst Du, dass sich da viel verändert?